Email: latte@montebaducco.it
WhatsApp: 3334426648

Wer einen Esel findet, findet einen treuen Freund!

Auf Anfrage verkaufen wir nach Europa erwachsene Esel oder entwöhnte Fohlen verschiedener Rassen. Sie sind robust, natürlich gewachsen und haben einen starken, aber süßen Charakter.

Esel sind vielseitige Tiere und können für verschiedene Zwecke verwendet werden: als Haustiere, für leichte Schießarbeiten, zum Trekking, zur Zucht zu produktiven Zwecken, zum Säubern von Wiesen, Unterholz, schwer zugänglichen Stellen, zum Schutz von Schafen und Ziegen vor Angriffen von Hunden, Wölfen, für assistierte Therapien (Onotherapie) , Bildungsbauernhöfe usw.

Aus Sicherheitsgründen sollten Kinder in den Eselgehegen immer von einem Erwachsenen begleitet werden. Es gibt eine Tendenz, Esel wie kleine Pferde zu behandeln, aber Esel sind körperlich und emotional anders.

Je nach Geschlecht gibt es Unterschiede im Verhalten. Hengste sind von Natur aus unberechenbar; Sie sind im Allgemeinen nicht geeignet, um von Kindern gehandhabt oder gefahren zu werden. Wallache (kastrierte Hengste) dürfen heftig spielen.

Ein durchschnittlicher Esel wiegt etwa 160 kg, kann sogar mehr als 50 kg auf dem Rücken tragen und bis zum Doppelten seines Gewichts ziehen. Lebt etwa 25-30 Jahre, manche können bis zu 40 Jahre alt werden. Sie lieben es, in Gesellschaft zu sein. Wenn 2 Esel ein Problem darstellen, könnten Sie ihn mit einem anderen Tier begleiten. Die Haltung eines Esels erfordert nur minimale finanzielle Mittel, um seine Bedürfnisse zu erfüllen (Unterschlupf, Ernährung, Schutz, Pflege).

Wenn Sie am Kauf interessiert sind, kontaktieren Sie uns unter latte@montebaducco.it. Alternativ nutzen Sie den Live Chat (unten rechts)

Die Eigentumsübertragung des Esels, die Zusendung der erforderlichen Dokumentation  kann auch aus der Ferne per E-Mail/WhatsApp/Chat erfolgen. Lesen Sie unten das Verfahren und die notwendigen Dokumente.

 

OWNERSHIP TRANSFER PROCEDURE

VORAUSSETZUNG:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen geeigneten Ort für die Inhaftierung haben
  • Wenden Sie sich per E-Mail/Telefon an den amtlichen Veterinärdienst Ihrer Provinz, um den Stallcode zu erfragen (falls erforderlich).

BESITZWECHSEL:

Die Eigentumsübertragung des Esels ist ein Verfahren zu Lasten des Verkäufers.
Er muss die von TRACES (Informationsplattform zur Meldung des Verkaufs von Tieren innerhalb der EU) geforderten Daten an seinen amtlichen Veterinärdienst übermitteln. Die wichtigsten erforderlichen Daten sind:

  1. Empfänger (Käufer)
  2. Bestimmungsort (und Familien- oder Unternehmenszuchtcode, falls in Ihrem Staat erforderlich)
  3. Transportunternehmen (muss zum Transport von Tieren zugelassen sein) und Kfz-Kennzeichen

Der Esel wird anhand seines Passes und seiner Mikrochipnummer identifiziert

Der neue Besitzer muss nach dem Kauf mit dem Spurendokument zu seinem Züchterverband gehen, der den neuen Besitz im Pass des Esels und in der nationalen Equidendatenbank eintragen wird.

 


Bitte beachten Sie

EIGENTÜMER: die Person, die sich verantwortlich erklärt und die in den Aufzeichnungen als Eigentümer erscheint

INHABER: die Person, die in ihrem eigenen Unternehmen (Stable Code) die Tiere von ihm oder Dritten hält

REISEPASS

Jeder Esel hat einen Pass (einzigartiges Ausweisdokument auf Lebenszeit), der das Tier bei jeder Bewegung begleiten muss. Der Pass enthält zunächst die Anzahl der dem Tier implantierten Mikrochips, die Signalisierung (Geschlecht, Rasse, Fell, charakteristische Merkmale), das Geburtsdatum und die Daten des Besitzers. Anschließend werden Informationen zu Impfungen, Gesundheitsbehandlungen, Eigentumsübertragungen usw

EQUID-DATENBANK

In Italien sind Esel im Pferderegister des BDN (nationale Datenbank) des Gesundheitsministeriums registriert, das dem CSN (National Animal Registry Services Center) anvertraut ist, das das Portal des Veterinärinformationssystems (https: / /www.vetinfo.it). In ihrem eigenen europäischen Land werden sie nach dem Kauf in ihrer nationalen Equiden-Datenbank registriert

Informationen über den Esel (Alter, Rasse usw.) finden Sie auf der Seite https://www.vetinfo.it/ „Equids“; Hier können Sie den Mikrochip (Transpondernummer) des Esels einfügen und seine öffentlichen Informationen abrufen

 

[siteorigin_widget class=”SiteOrigin_Widget_Hero_Widget”][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=”SiteOrigin_Widget_Hero_Widget”][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=”SiteOrigin_Widget_Hero_Widget”][/siteorigin_widget]